Rechtswirt

Rechtswirt, Rechtsfachwirt, Bürovorsteher, Bachelor of Laws

Rechtswirt

#1 | Beitragvon Fabian25 am 22.07.2003, 14:27

Hallo zusammen!<br><br>Hier vorab ein paar Infos über mich:<br><br>Mein Name ist Fabian, ich studiere an der FSH und komme aus Düsseldorf.<br><br>Ich studiere Rechtswirt an der FSH Saarbrücken und bin gerade mit Abschnitt 9 (Erbrecht) fertig.<br><br>Ich bin auf der suche nach Mitgliedern, die ebenfalls an der FSH studieren und vielleicht ähnlich weit wie ich sind. Ich versuche jemanden zu finden, der in meiner Umgebung wohnt und mit dem ich mich austauschen kann.<br><br>Mir macht das Studium trotz seiner Intensität sehr viel Spaß, aber manchmal verstehe ich einzelne Abschnitte nicht oder bin einfach zu faul mich aufzuraffen. Jemand der mir vielleicht helfen könnte oder mit dem man sich gemeinsam motivieren kann fehlt mir irgendwie noch.<br><br>Interessant wären auch Erfahrungen bei der Prüfung. Ich höre leider immer nur das es nicht einfach ist, welche Themen abgefragt werden und wie hoch die Zahl der Personen ist die durchfallen. Besser fände ich praktische Tips. Übungsklausuren, wie haben sich die Absolventen auf die Prüfung vorbereitet, gibt es (gute) Bücher für die Vorbereitung, kann man vielleicht Lerngemeinschaften auf die Beine stellen, etc...<br><br>Wenn also jemand ebenfalls an der FSH studiert oder einfach nur Info’s zum Studium haben möchte, weil er sich noch nicht sicher ist ob der Studiengang was für Ihn/Sie ist, dann schreibt doch einfach !!<br><br>Hoffentlich bis bald<br><br>Fabian<br>
Fabian25
 

Rechtswirt

#2 | Beitragvon Sonja am 22.07.2003, 19:41

Hallo,<br>habe gerade deinen Beitrag gelesen und dachte, ich melde mich auch mal wieder.<br>Also, ich habe mir vieles aus dem Internet geholt an Info´s, auf die Prüfung habe ich mich konsequent 3 Monate vorbereitet. Ich habe mir von irgendeinem Professor so eine Liste runtergeladen, die die wichtigsten Paragraphen für das 1. Staatsexamen enthielten. Die habe ich dann durchgearbeitet mit den entsprechenden Übungsklausuren. Das Beste war aber, ich habe zufällig 1 Woche vor der Prüfung Kontakt aufnehmen können zu jemand, der die Prüfung schon gemacht hat. Und dann habe ich die Woche bis zur Prüfung nochmal vertieft das gelernt, was bei denen drangekommen war. Und ob du´s glaubst oder nicht, genau das, halt abgewandelt, kam dran! War echt klasse.<br>Die Prüfungsergebnisse habe ich leider immer noch nicht, 8 Wochen sind schon rum, es dauert wohl noch bis Ende nächster Woche. Wenn du sonst noch Fragen hast, kannst du dich gerne mal melden.
Sonja
 

Rechtswirt

#3 | Beitragvon BB am 25.07.2003, 10:41

Hallo, <br><br>ich hätte gerne den Link, damit ich diese Liste auch mal habe. Habe zwar erst nächstes Jahr die Prüfung, will mich aber jetzt schon langsam anfangen vorzubereiten. Hat diese List dir wirklich geholfen?<br>Danke schon jetzt!
BB
 

Rechtswirt

#4 | Beitragvon Gast am 28.07.2003, 21:50

Gast
 

Rechtswirt

#5 | Beitragvon Marion am 28.07.2003, 21:51

Hallo Sonja,<br><br>also die Liste hätte ich auch sehr gerne, vielleicht kannst Du die für alle, die noch leiden müssen, weitergeben. Herzlichen Dank....<br><br>Gruß Marion
Marion
 

Rechtswirt

#6 | Beitragvon Gast am 28.07.2003, 22:02

Gast
 

Rechtswirt

#7 | Beitragvon Marion am 28.07.2003, 22:02

Hallo Fabian,<br><br>private Post für Dich...<br><br>Marion
Marion
 

Rechtswirt

#8 | Beitragvon Arne am 29.07.2003, 15:18

Hallo Sonja!<br><br>Zunächst herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung. Würde mich freuen, wenn Du mir bzw. den anderen Mitstudenten die besagte Internet-Seite mit den wichtigsten Gesetzen und Übungsfällen für das erste Staatsexamen verraten könntest. Ich bin in einem Jahr mit der Prüfung dran und habe bis auf die Übungsfälle der Monatslektionen bislang relativ wenig Anhaltspunkte.<br><br>Vielen Dank!<br><br>Arne
Arne
 

Rechtswirt

#9 | Beitragvon Sonja am 29.07.2003, 22:17

Hallo Leute,<br><br>ich werde euch den Link natürlich mitteilen, aber erst in 2 Wochen, denn ich fahre jetzt erstmal in den wohlverdienten Urlaub. Die Unterlagen vom Fernstudium habe ich nämlich auch gleich nach den Prüfungen erstmal weggepackt, da sind auch alle Internetadressen dabei. Und es reicht mir echt nicht mehr vorher, das alles wieder rauszukruschteln.<br>Bis dann.
Sonja
 

Rechtswirt

#10 | Beitragvon MandyK am 16.08.2003, 15:56

Hallo Sonja!<br><br>Na wie war dein Urlaub? Inzwischen bist du sicher wieder zuhause. <br><br>Ich kucke jetzt schon jeden Tag ganz erwartungsvoll hier rein, ob der besagte Link von dem Professor zur Vorbereitung auf das 1. Staatsexamen Jura schon drin steht. Nein ... :-(<br><br>Ich bin in einem Monat dran und darf gar nicht dran denken!<br><br>Wäre also gaaanz lieb, wenn du die Zeit und den Nerv findest, den Link noch hier reinzustellen. Ich glaube, ich bin nicht die Einzige, die dir dann seeehr dankbar ist! ;-)<br><br>Liebe Grüße<br><br>Mandy
MandyK
 

Rechtswirt

#11 | Beitragvon Sonja am 17.08.2003, 15:33

Hi Leute,<br><br>bin wieder da. Ich habe festgestellt (nach Durchsehen meiner Unterlagen), daß ich die Paragraphenliste nicht benutzt habe, nachdem ich festgestellt hatte, daß diese zu sehr von den Studieninhalten der FSH abgewichen ist. Ich habe alle Paragraphen des gesamten Studieninhalts rausgeschrieben und damit die Prüfungsvorbereitung aufgebaut, d.h. zu fast jedem Paragraphen eine Übungsklausur durchgearbeitet. Ist eine Menge Arbeit, aber ich denke, zur Vertiefung war es gut. Außerdem hatte ich mir im Laufe des Studiums Karteikarten angelegt, mit allen Wörtern, die für die späteren gutachterlichen Definitionen wichtig sind. Die habe ich dann gelernt. Ist wahrscheinlich für dich nicht mehr möglich, wenn du demnächst Prüfung hast.<br>Ich kann noch sagen, was bei uns drankam (das hat sich vom Vorjahr nicht sehr unterschieden, von der Thematik her): Neues Schuldrecht, Sachenrecht, Verwaltungsrecht, Strafrecht: Brandstiftung, Körperverletzung, Diebstahl.<br>Hoffe, das hat weitergeholfen.<br>Gruß<br>Sonja
Sonja
 

Rechtswirt

#12 | Beitragvon Marion am 18.08.2003, 20:37

Hallo, <br><br>ich freue mich für Dich, dass Du es hinter Dir hast...<br><br>Kann man die Klausuren denn mit den Hausarbeiten vergleichen?<br><br>Würde mich über Antwort freuen. <br><br>Marion
Marion
 

Rechtswirt

#13 | Beitragvon Sonja am 19.08.2003, 21:59

Ich würde sagen, die Prüfungen sind nicht viel schwieriger, aber es sind immer 2 Aufgaben in 4 Stunden zu bearbeiten und das fand ich schon heftig. Man muß sich die Zeit halt von Anfang an gut einteilen, sonst hat man Probleme fertig zu werden. War bei mir aber nur am Anfang so. Dann habe ich so schnell geschrieben, vor lauter Panik nicht fertig zu werden, daß ich oft schon früher fertig geworden bin.<br>Einen Tip noch: Du darfst die Gesetze ja anstreichen und das solltest du auch machen, damit du unter der Prüfung nicht soviel suchen mußt. Meine Gesetzesbücher sehen jetzt total bunt aus, hat mir aber viel gebracht. Außerdem muß man manche Sachen garnicht lernen, die stehen im Gesetzestext drin z.B. im Verwaltungsrecht die Gliederung der einzelnen Klagearten bzw. ob eine Klage überhaupt zulässig ist (Zulässigkeitsvoraussetzungen) stehen im Verwaltungsrecht so Paragraphenweise drin. Man muß sich nur merken, in welcher Reihenfolge man die Paragraphen für die Prüfung abarbeiten muß.<br>Hoffe konnte dir weiterhelfen.<br>Gruß<br>Sonja
Sonja
 


Zurück zu Studium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste