Kosten der Vollstreckungsandrohung

Kosten der Vollstreckungsandrohung

#1 | Beitragvon Steffi-W am 06.02.2003, 13:40

Hi, hab mal ne dringende Frage!<br>Mein Fall!<br>Schuldner zahlt auf gerichtlichen Vergleich nicht. Habe Vollstreckungsandrohung an seinen Anwalt geschickt! Forderungskonto leider falsch berechnet. RA von Schuldner befasst sich damit und stellt unserem Mandanten Kosten dafür in Rechnung (Gebühr für ZV gem. § 57) Muss doch net unser Mandant zahlen, oder?
Steffi-W
 

Kosten der Vollstreckungsandrohung

#2 | Beitragvon Silke U. am 27.05.2003, 16:09

<small><i><b>Antwort auf: </b>Hi, hab mal ne dringende Frage!<br>Mein Fall!<br>Schuldner zahlt auf gerichtlichen Vergleich nicht. Habe Vollstreckungsandrohung an seinen Anwalt geschickt! Forderungskonto leider falsch berechnet. RA von Schuldner befasst sich damit und stellt unserem Mandanten Kosten dafür in Rechnung (Gebühr für ZV gem. § 57) Muss doch net unser Mandant zahlen, oder?</i></small><br><br><br>Hi !!<br>Also wenn ich das richtig verstehe, dann vertretet Ihr den Gläubiger. Dann könntet Ihr die ZV Gebühr in Rechnung stellen und nicht der RA des Schuldners. Wäre ja noch schöner. Das wäre ja so, als wenn Ihr vollstreckt und der Schuldner sich dann einen Anwalt nimmt und Euch dafür die Rechnung stellt. Also ich kann mir kaum vorstellen, daß das gezahlt werden muss. <br>
Silke U.
 


Zurück zu Gebühren/Kosten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste