Kosten für Fernstudium

Hier werden Fragen gestellt die sich speziell auf Fernstudien beziehen.

Kosten für Fernstudium

#1 | Beitragvon Carmen am 29.01.2003, 14:13

Hallo zusammen!<br>Habe mich nach langem Hin und Her zu dem Fernstudium in Berlin entschieden. Was jetzt noch zu klären ist, ist die KOSTENFRAGE!!<br><br>Neben den Kosten für das Studium (1.800,00 Euro) kommen ja auch noch Kosten für Bücher, Hotel für 2 x Berlin, Prüfungskosten RAK Berlin etc. p.p.<br><br>Mein Chef möchte nämlich verständlicherweise wissen, was in etwa an Gesamtkosten entstehen. Es wäre also super, wenn jemand von Euch eine ungefähre Schätzung abgeben könnte, was zusätzlich zu den Studiengebühren noch anfällt.<br><br>Außerdem wäre es gut zu wissen, welche Bücher empfehlenswert sind, ob es die auch aus 2. Hand gibt, wie die Kosten hierfür aussehen und wie man sich schon jetzt auf den Studienbeginn im Oktober vorbereiten kann.<br><br>Vorab schon mal DANKE DANKE DANKE an diejenigen, die einem absoluten Studienneuling unter die Arme greifen. :-) Liebe Grüsse Carmen
Carmen
 

Kosten für Fernstudium

#2 | Beitragvon Yvonne140 am 08.02.2003, 13:08

Hallo, <br><br>leider kann ich erst jetzt auf Deine Fragen eingehen:<br><br>Du möchtest wissen, wieviel Zusatzkosten auf Dich zukommen. Das ist nicht ganz einfach zu sagen. Zum einen hängt es davon ab, was Du für die Übernachtung in Berlin max. ausgeben möchtest und wie Du am günstigsten nach Berlin kommst, mit dem Flieger - teilweise sehr günstig möglich mit DBA oder Lufthansa - oder mit der Bahn. Dazu können wir Dir keine Anhaltspunkte geben. Das kannst Du am besten selbst im Internet recherchieren. Über google.de mit den Stichpunkte Hotels in Berlin wirst Du auf jeden Fall etwas finden. <br><br>Zu Beginn des Studiums haben wir ein Gesamtliteraturverzeichnis erhalten: <br><br>Kommentare zur ZPO:<br>Zöller (Stöber)<br>Thomas-Putzo<br>Baumbach-Lauterbach<br>Wieczorek<br>Münchner Kommentar Band 2 - 3<br><br>Lehrbücher, Einzeldarstellungen, Sonstiges:<br><br>Baur/Stürner, Zwangsvollstreckungs, Konkurs- und Vergleichsrecht<br>Behr, Allg. ZV-Recht, ca. 24 Euro<br>Behr, Grundlagen der Zwangsvollstreckung ca. 34 Euro<br>Behr-Eickmann, Pfändungg von Grundpfandrechten<br>Blomeyer, Zivilprozessrecht<br>Brox/Walker, Zwangsvollstreckungsrecht ca. 42 Euro<br>Jauernig, Zwangsvollstreckungs- und Konkursrecht<br>Rosenberg/Gaul/Schilken<br>Stöber, Forderungspfändung<br><br>Zeitschriften<br>Die Dt. Gerichtsvollzieher-Zeitung<br>Das Justistische Büro<br>Der Dt. Rechtspfleger<br>NJW<br><br>Dies ist allerdings nur eine Auswahl von den dort genannten Bücher. Du siehst, dass man während des Studiums nichts anderes macht als lesen, lesen, ....!<br><br>Das ein oder andere Buch wirst Du sicherlich in Eurer Bibliothek in der Kanzlei finden. Wohingehen, die Bücher von Behr ... zur ZV man sich doch selbst anschaffen sollte. <br><br>Auf jeden Fall solltest Du zuvor das Einführungsseminar zum Rechtsfachwirt - TFH Berlin besuchen. Dieses wurde im Januar 2003 von dem RENO-Verein Berlin organisiert. Das lohnt sich auf jeden Fall. Prof. Eickmann erwähnte anfangs, dass es im 1. Semester damals auch eine Präsenzphase gab, diese jedoch aus Kostengründen weggefallen ist, so dass man mit dem Einführungsseminar versucht, wichtige Punkte vorab zu besprechen. Kosten hierfür Nichtmitglieder ca. 330 Euro, Mitglied und Teilnehmer TFH ca. 210 Euro.<br><br>PS: Vor der Neuregelung der Prüfungsordnung nannte sich der Rechtsfachwirt damals geprüfter Bürovorsteher. Neu hinzu gekommen sind Büroorganisation und Verwaltung + Personalwirtschaft und Mandantenbetreuung. <br><br>Ich hoffe, Dir etwas weitergeholfen zu haben. Have a nice day!!!<br><br>Grüße Yvonne<br><br>[;-)]<br><br><br><br>
Yvonne140
 


Zurück zu Fernstudium allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste