seminare

Seminarkritiken und Seminarempfehlungen

seminare

#1 | Beitragvon mareike_ am 13.12.2004, 14:03

hallo, ich bin neu hier und kenne mich leider noch nicht so aus.<br><br>könnt ihr mir helfen? ich habe im januar 2004 meine lehre als reno beendet und bin jetzt seit dem 01.01.05 leider arbeitslos. wisst ihr zufällig, was es für seminare in owl oder so gibt, wo ich mich weiterbilden kann? lg mareike?
mareike_
 

seminare

#2 | Beitragvon Gast am 13.12.2004, 17:00

Schau doch mal unter<br><br>http://www.reno-fachseminare.de<br><br>nach
Gast
 

seminare

#3 | Beitragvon mareike_ am 17.12.2004, 10:55

vielen lieben dank! :-)
mareike_
 

seminare

#4 | Beitragvon Gast am 03.01.2005, 09:57

Ähh, wo finde ich denn auf dieser Seite Seminare, irgendwie ist da nichts drauf?
Gast
 

seminare

#5 | Beitragvon mareike_ am 03.01.2005, 13:56

hast recht...naja trotzdem schönen dank..
mareike_
 

seminare

#6 | Beitragvon Gast am 03.01.2005, 21:16

Also, wenn man Seminre 2005 anklickt, öffnet sich darunter z. B. der Bereich Zwangsvollstreckung. Darauf geklickt und schon sieht man dieVollstreckungsseminare.
Gast
 

seminare

#7 | Beitragvon Gast am 05.01.2005, 23:09

Okay, da sind drei Seminare. Aber Berlin ist nicht wirklich direkt in OWL. ;-)
Gast
 

seminare

#8 | Beitragvon Gast am 06.01.2005, 08:29

Wo oder was ist denn OWL?
Gast
 

seminare

#9 | Beitragvon mareike_ am 06.01.2005, 13:07

OWL bedeutet ostwestfalen-lippe. das ist z.b. detmold udn minden, bielelefd... lg mareike
mareike_
 

seminare

#10 | Beitragvon Gast am 06.01.2005, 16:14

Da gibt es doch Seminare. bitte einmal bei RENO-Saar im Online Seminar-Shop nachsehen oder bei der für OWL zuständigen RENO-Vereinigung nachfragen.
Gast
 

seminare

#11 | Beitragvon inky am 16.03.2005, 17:16

Halli Hallo und schönen guten Tag! :-) <br>Ich habe erst im Juni 2003 meine Ausbildung abgeschlossen und bin nach einem halben Jahr dann zu einer Firma für jetzt mittlerweile ein Jahr gegangen. Momentan spiele ich mit dem Gedanken wieder zum guten alten RA zu gehen. Kann mir jemand sagen ob es sinnvoll wäre ein Seminar bzgl. der neuen Gebührenabrechnung zu belegen?? Wenn ja, gibt es welche und wo genau? Oder werden diese Art von Seminaren nicht mehr angeboten? Da ich schon während meiner Ausbildung nicht der Held :rot: bei der Abrechnung war, stell sich zugleich die Frage ob man die Sache mit den Kostenabrechnungen nicht gleich weglassen sollte und gleich zu einem RA gehen sollte, der die gar nicht erst verlangt.. <br>Über eine Antwort wäre ich wie immer dankbar :-) <br><br>Liebe Grüße
inky
 

seminare

#12 | Beitragvon Gast am 17.05.2005, 14:16

Hallo inky,<br>je mehr Du kannst, desto gefragter bist Du! Wenn Du kurz vor der Rente wärst, würd ich sagen, lass es , aber Du bist doch noch jung und da würd ich mich auf jeden Fall fortbilden. Wirkt sich ja nicht zuletzt auch auf Dein Gehalt aus ;-) Evtl. bezahlt ja auch der neue RA die Seminare, kommt ihm ja auch zu gute.... <br>Bei mir wars übrigens so, dass ich ZV und Kostenrecht auch nur aus der Berufsschule kannte und beides auch nie so mein Fall war. Mittlerweile bin ich Alleinkraft in einer anderen Kanzlei und mache alles. Und jetzt machts mir auch Spaß!! <br>Abgesehen davon ist das RVG noch immer relativ neu für alle ReNos und auch garnicht sooo schwer. <br>Ich weiß nicht woher Du kommst, aber bei der örtlichen RAK, dem Deutschen Anwaltsverein, Soldan, RENO, ifu-institut, usw. werden noch immer RVG-Seminare angeboten. Einfach mal ergoogeln.<br>Und wenn Du zufällig aus Bayern bzw. dem Münchner Raum kommst, empfehle ich Dir, ein RVG-Seminar bei Frau Jungbauer zu besuchen. Die ist wirklich super!! Kuck doch mal bei http://www.isar-fachseminare.de<br><br>Viel Erfolg wünsch ich Dir!!<br>Liebe Grüße<br>Kitty<br><br>
Gast
 


Zurück zu Seminare

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron