Kostenrechnung über Zwangsversteigerungsverfahren

Kostenrechnung über Zwangsversteigerungsverfahren

#1 | Beitragvon Sterntaler am 08.12.2004, 16:20

Hallo, <br>ich soll ein Zwangsversteigerungsverfahren abrechnen, bei dem wir den Versteigerungsantrag gestellt haben, im ersten Versteigerungstermin der Zuschlag wegen zu geringem Gebots verweigert wurde und wir dann wegen vergleichsweiser Einigung den Versteigerungsantrag vor dem zweiten Versteigerungstermin zurückgenommen haben. <br><br>Bekomme ich für die Versagung des Zuschlages und die Rücknahme des Versteigerungsantrages eine gesonderte Gebühr?<br><br>Vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Mühe!!!
Sterntaler
 

Kostenrechnung über Zwangsversteigerungsverfahren

#2 | Beitragvon AndreaKru am 11.12.2004, 18:38

Also soweit ich weiß bekommt man die Gebühr nur für den Einleitungsantrag des Verfahrens. Der Rest gehört zum Versteigerungsverfahren und löst deshalb keine weiteren Gebühren aus. Ich hab jedenfalls noch keine weiteren genommen.<br><br>Ohne Gewähr!
AndreaKru
 


Zurück zu Gebühren/Kosten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast