Bürovorsteherlehrgang in Bruchsal

Rechtswirt, Rechtsfachwirt, Bürovorsteher, Bachelor of Laws

Bürovorsteherlehrgang in Bruchsal

#1 | Beitragvon Christine am 13.12.2002, 15:39

Hallo. <br><br>Mich würde interessieren, ob es möglich ist, den Bürovorsteher auch in Bruchsal zu machen? Habe von meinem Chef gehört, dass er schon eine Angestellte gehabt hat, die den Lehrgang in Bruchsal absolviert hat. Oder muss ich das in Karlsruhe machen? Weiß da jemand was zu dem Thema? <br><br>Würde mich über eine Antwort freuen. <br><br>Liebe Grüße Christine
Christine
 

Bürovorsteherlehrgang in Bruchsal

#2 | Beitragvon Manuela1 am 13.12.2002, 16:15

Hallo Christine,<br><br>ich mache gerade den Bürovorsteherkurs in Bruchsal. Er wird organisiert von der Kammer in Karlsruhe. Der nächste Kurs beginnt wohl im September nächsten Jahres und dann heißt es nicht mehr Bürovorsteher, sondern Rechtsfachwirt. Was der Kurs dann kostet, weiß ich leider nicht. Der Kurs kostete jetzt 2500,00 DM. Falls Du Fragen hast, frag ruhig.<br><br>Manuela
Manuela1
 

Bürovorsteherlehrgang in Bruchsal

#3 | Beitragvon Christine am 15.12.2002, 00:03

Hi, <br><br>danke für die schnelle Antwort. <br><br>Einige Fragen hätte ich da schon noch...<br><br>Ist es sehr schwer und stressig? Mein Chef hat gemeint, es wäre nicht ohne und man muss sehr viel lernen. Kann ich mir schon vorstellen, vor allem möchte ich auch einen guten Abschluss erzielen. <br><br>Wo hast Du Dich angemeldet und vorher informiert? Im Internet findet man ja leider nicht sehr viel darüber. <br><br>An welchen Tagen wird unterrichtet und wie lange? Wo wird unterrichtet? <br><br>Der Lehrgang dauert ja zwei Jahre, oder? Übers Fernstudium gibt es mehr Informationen, will ich aber nicht machen, weil mir da der Druck zum Lernen fehlt. <br><br>Hast Du erst frisch angefangen? Sorry, wenn ich Dich so mit Fragen löcher, aber ich hab wirklich fast keine Infos zu dem Thema. <br><br>Freu mich schon auf Deine Antwort. Bist Du oft hier auf der Seite?<br><br>Liebe Grüße Christine
Christine
 

Bürovorsteherlehrgang in Bruchsal

#4 | Beitragvon Manuela1 am 18.12.2002, 09:15

Hallo Christine,<br><br>dann will ich mal versuchen, Deine Neugierde zu befriedigen!<br><br>Ob der Kurs schwer und stressig ist? Nun ja, das kommt darauf an, wie schwer es Dir fällt, Dich unter der Woche mit dem Schulkram auseinanderzusetzen. Am Anfang des Kurses habe ich gedacht: Kommt Dir alles irgendwie bekannt vor, schließlich ist die Berufsschule noch nicht so lange her, also keine Panik. Inzwischen sieht die Sache etwas anders aus. Ich kann Dir nicht genau sagen, was das ganze so schwierig macht, aber so ganz ohne ist es nicht.<br><br>Die Grundlagen kennt man aus der Schule, vielleicht hat man in der Praxis auch schon entsprechende Erfahrungen gesammelt (zumindest was Zwangsvollstreckung angeht). Die Dozenten werfen dann aber immer Fragen in den Raum, da steht man irgendwie dumm da. Schulwissen wird vorausgesetzt und man muß es auch wirklich parat haben. Wer schon ein paar Jahre aus der Schule ist, sollte sich die Theorie nochmal zu Gemüte führen.<br><br>Die Kollegin, die den Kurs vor mir gemacht hat, meinte, sie würde den Kurs nie wieder machen. Und auch einige meiner Leidensgenossinnen haben soetwas geäußert. Man weiß vorher einfach nicht, was auf einen zukommt - aber ich denke, viel Auswahl hat man nunmal nicht und dann muß man sich da eben durchbeißen!<br><br>Unterricht war bisher immer Samstags von 9 Uhr bis 15 Uhr - natürlich nicht jeden Samstag, Ferien gibt es schließlich auch. Die genaue Zahl der Unterrichtstage weiß ich grad nicht, muß ich zu Hause mal nachschauen. Gerade für Leute, die Familie haben, ist es schon ganz schön bitter, Samstags keine Zeit mehr zu haben! Die Kinder müssen untergebracht sein (Babysitter etc.) und der Haushalt muß dann auch entsprechend umorganisiert werden.<br><br>Die Kammer Karlsruhe hat einen Raum gemietet in Bruchsal im Bürgerzentrum. Wenn Du Deinen Berufsabschluß auch bei dieser Kammer gemacht hast, müßtest Du das Gebäude fast kennen. Gleich nebenan werden die Abschlußfeiern abgehalten.<br><br>Mein Kurs fing im September 2001 an und die schriftlichen Prüfungen haben wir nächstes Jahr im April. Im März gibt es eine komplette Woche (Montag bis Samstag) Unterricht - die sog. Repetitionswoche. Hier wird nochmal alles wiederholt und Fragen geklärt.<br><br>Wie ich da drangekommen bin? Naja, mein Senior-Chef legt großen Wert auf Weiterbildung. Ich weiß gar nicht mehr, ob die Kammer ein Rundschreiben rausgeschickt hat oder ob wir angerufen und danach gefragt haben.<br><br>Zukünftig heißt es übrigens auch nicht mehr Bürovorsteher sondern Rechtsfachwirt und ist ein staatlich anerkannter Abschluß! Inwiefern dann die Unterrichtsinhalte geändert werden, kann ich Dir leider nicht sagen, weil die Kammer das selbst noch nicht so genau weiß! Was mir in diesem Kurs gefehlt hat, war eigentlich die Buchhaltung. Vielleicht wird das ja aber jetzt geändert.<br><br>So, ich hoffe, Deine dringensten Fragen sind erstmal beantwortet. Wenn Du magst, kann ich Dir ja mal ein paar Beispiele aus dem Unterricht schicken.<br><br>Schönen Tag noch<br>Manuela
Manuela1
 

Bürovorsteherlehrgang in Bruchsal

#5 | Beitragvon Christine am 18.12.2002, 21:17

Hi Manuela, <br><br>ich danke Dir für Deine ausführlichen Erläuterungen. Hilft mir doch sehr als Laie in Sachen Lehrgang und so. <br><br>Ich werds mir mal über die Feiertage durch den Kopf gehen lassen und dann nächstes Jahr mal bei der Kammer anrufen und wegen der Anmeldung fragen. <br><br>Falls ich noch Fragen habe, stelle ich sie Dir hier. <br><br>Vielen Dank nochmal. Wünsche Dir schöne Weihnachten und ein glückliches neues Jahr 2003. <br><br>Liebe Grüße Christine
Christine
 

Bürovorsteherlehrgang in Bruchsal

#6 | Beitragvon Christine am 18.12.2002, 21:20

Ach ja, wegen den Beispielen aus dem Unterricht...<br>Wäre klasse, wenn Du mir mal so ein paar Unterlagen zukommen lassen könntest. Damit ich schon mal von vorneherein weiß, was so auf mich zukommen würde. <br><br>Danke schön. <br><br>LG Christine
Christine
 

Bürovorsteherlehrgang in Bruchsal

#7 | Beitragvon Manuela1 am 19.12.2002, 08:27

Hallo Christine,<br><br>schick mir doch über den Button Private Nachrichten (geschlossener Briefumschlag) Deine Adresse und/oder E-Mail-Adresse. Ab nächster Woche habe ich Urlaub. Vielleicht kann ich Dir die Klausuren etc. einscannen. Vielleicht muß ich sie Dir in Kopie schicken, weil mein Mann mal wieder am Rechner rumbastelt und ihn neu konfiguriert und ihn damit tagelang blockiert. :boah: Interresiert Dich irgendetwas besonders?<br><br>Manuela<br><br>Habe jetzt mal nachgezählt - insgesamt sind es 58 Samstage plus die Repetitionswoche (Mo-Sa).<br><br><small><i>Beitrag wurde editiert (2002-12-22 09:23:17)</i></small>
Manuela1
 


Zurück zu Studium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast