Abrechnung Erbrecht

Abrechnung Erbrecht

#1 | Beitragvon jennifer am 12.10.2004, 15:54

Hallo,<br>muss ene Erbrechtsakte abrechnen, hab jedoch das noch nie gemacht.<br>Bekomm ich im außergerichtlichen Verfahren auch nur meine Geschäftsgebühr? Wie sieht es aus, wenn ich beim AG einen Erbschein beantragt habe? Gibts hierfür eine Verfahrensgebühr?<br>Vielen Dank für eure Hilfe<br>
jennifer
 

Abrechnung Erbrecht

#2 | Beitragvon nanaimo am 12.10.2004, 16:15

es wäre hilfreich, wenn du den fall mal schildern würdest.
nanaimo
 

Abrechnung Erbrecht

#3 | Beitragvon jennifer am 14.10.2004, 18:08

Hier eine kurze Schilderung des Falles:<br>Wir wurden vom Mandanten beauftragt, beim Gericht einen Erbschein zu beantragen, was auch dann erfolgt ist. Es erging auch seitens des Gericht ein Beschluss.<br>Dann wurde außergerichtlich ewig hin und her geschrieben, wer nun was bekommen soll. Mittlerweile hat man sich auf bestimmte Sachen sowie Beträge geeinigt.Wie gesagt, hab ich jetzt ein kleines Problem mit der Abrechnung. Wäre für Hilfe sehr dankbar<br>Liebe Grüße<br>
jennifer
 


Zurück zu Erb-/Familienrecht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast