Gehaltserhöhung

Gehaltserhöhung

#1 | Beitragvon Daniela28 am 06.10.2004, 21:57

Nachdem ich Eure Beiträge gelesen habe, bin ich echt erstaunt.<br>Ich wußte zwar, daß ich wenig verdiene, aber daß es so wenig ist war mir nicht klar.<br>Ich komme aus der Nähe von Kassel. Ich bin seit 8 Jahren ausgelernt, arbeite in einer kleinen Kanzlei mit einem Anwalt und verdiene 1.300,00 brutto. Mich würde brennend interessieren, was andere Refa`s in Nordhessen verdienen. Ich würde mich über zahlreiche Antworten freuen. Würde mir auch wirklich weiterhelfen, weil man die Gehälter der Großstädter ja nun nicht mit meinem Gehalt vergleichen kann.<br>Denke ich jedenfalls.<br><br>Daniela
Daniela28
 

Gehaltserhöhung

#2 | Beitragvon Ella am 07.10.2004, 16:36

Also ich bin hier in Köln und man sagt hier, dass eine Ausgelernte, also eine REFA, die gerade die Prüfung gemacht hat, mit ca. 1.600,00 / 1.700,00 EUR anfangen sollte... aber wir sind hier ja eine Großstadt...
Ella
 

Gehaltserhöhung

#3 | Beitragvon Gast am 28.10.2004, 13:34

Also ich komme ebenfalls aus Nordhessen und arbeite in Frankenberg in einem kleinen Anwaltsbüro mit einer Anwältin. Ich verdiene 1.400,00 € brutto.
Gast
 

Gehaltserhöhung

#4 | Beitragvon Gast am 28.10.2004, 13:36

Was ich noch vergessen habe, ich habe im Sommer 2003 die Prüfung zur ReNo-Fa. gemacht und seither beträgt mein Gehalt 1.400,00 €.
Gast
 

Gehaltserhöhung

#5 | Beitragvon Gast am 06.02.2005, 22:56

Sind wir die einzigen beiden Reno´s aus Nordhessen, die sich dafür interessieren, was man bei uns so verdient? Sicher nicht, oder?<br>Wäre wirklich super, wenn sich noch ein paar Reno´s aus Nordhessen melden würden. Ich denk, das hilft nicht nur mir weiter.<br>Daniela
Gast
 

Gehaltserhöhung

#6 | Beitragvon Beate12 am 08.02.2005, 21:46

Hallo ihr zwei, <br><br>ich komme aus dem Raum Berlin. Die Frage stellt sich für mich, wieviel Stunden ihr dafür arbeitet. 30 Std. oder 40 Std. die Woche. <br><br>Ich habe bei 30 Std. d. Woche so um die 1.500,00 EUR brutto verdient. Im Raum kann bei Daniela`s Berufserfahrung locker mit 2.300,00 EUR brutto rangehen.<br><br>Aber es wird ja über all genausert, was das Zeug hält. <br><br>LG Beate
Beate12
 

Gehaltserhöhung

#7 | Beitragvon Daniela28 am 12.02.2005, 23:28

Hallo Beate!<br>Ich arbeite 39 Stunden die Woche.<br>Ist ein durchschnittlicher Stundenlohn von 7,67 €.<br>Sollte ich wirklich nicht mehr drüber nachdenken.<br>Wenn da nicht die Neugierde wäre ...<br>Ist `ne Kleinstadt, wo ich arbeite.<br>Vielleicht meldet sich ja doch noch wer aus Nordhessen (Melsungen, Homberg, Fritzlar, Kassel, Schwalmstadt usw.).
Daniela28
 

Gehaltserhöhung

#8 | Beitragvon Gast am 04.02.2006, 13:03

Hallo, ich werde dieses Jahr (2006) meine Ausbildung als RENO abschließen. Ich habe schon einen Vorstellungsgespräch gehabt und wußte überhaupt nicht was man so als Rechtsanwaltsfachangestellte bekommt. Ich wohne in dem Raum Neumünster (bei Kiel). Würde mich echt interessieren was andere so in Neumünster bekommen. <br><br>Danke. <br><br>LG Olga
Gast
 

Gehaltserhöhung

#9 | Beitragvon Johan am 04.02.2006, 14:18

Da es keinen Tarifvertrag gibt und die Vorgaben der Kammern doch mehr dürftig sind, findet sich zumindest hier http://www.renobundesverband.de/renobun ... fragen.htm<br>ein Anhaltspunkt, was in welchen Ländern wem gezahlt wird. Die Umfrage ist zwar aus 2004, dürfte aber immer noch das aktuellste sein, was man so findet.
Johan
 

Gehaltserhöhung

#10 | Beitragvon Gast am 06.02.2006, 13:26

also bei meiner Kammer konnte ich mich nicht beklagen, die haben mir Auskunft gegeben... und ich habe mich richtig eingeschätzt. eher verdiene ich noch zu wenig, aber mehr wollte ich meinem chef nicht zumuten.<br><br>sonst müsste ihr mal bei dem örtlichen ReNo-Verein anrufen, das war auch das was mir die kammer sagte, aber sie hatten dann doch schließlich die Daten vom Verein da.
Gast
 


Zurück zu Gehälter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste