Antrag auf Freigabe eines (durch den Gegner) hinte

Antrag auf Freigabe eines (durch den Gegner) hinte

#1 | Beitragvon nanaimo am 06.10.2004, 13:43

ich suche dringend obigen antrag. zur sache:<br><br>die gegenseite hat bei unserem mandanten gepfändet, was nur geht. leider viel zu viel. daher wurde das zuviel gepfändete bei gericht hinterlegt. wir wollen nun diesen hinterlegungsbetrag haben und ich suche einen entsprechenden antrag fürs gericht.<br><br>vielen dank im voraus
nanaimo
 

Antrag auf Freigabe eines (durch den Gegner) hinte

#2 | Beitragvon Irene am 08.10.2004, 11:29

Wir haben bisher immer einen formlosen Antrag gestellt (...beantragen wir die Freigabe des Betrages..... usw.). Das Gericht hat unseren Antrag dann immer an die Gegenseite zur Stellungnahme geschickt und die hat dann eine Freigabeerklärung gegenüber dem Gericht abgegeben. Einen Formular dafür habe ich noch in keinem Formularbuch gefunden. <br><br>Wichtig ist es, den hinterlegten Betrag genau zu bezeichnen und den Antrag zu begründen. Auf jeden Fall muss eine Vollmacht vom Auftraggeber im Original beigefügt werden.
Irene
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 498
Registriert: 19.04.2003, 01:00
Plz/Ort: Rheinland

Antrag auf Freigabe eines (durch den Gegner) hinte

#3 | Beitragvon nanaimo am 08.10.2004, 12:53

vielen dank!
nanaimo
 


Zurück zu Rechtsanwaltsbereich allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast