TIPP: Wo im Mahnbescheid stehen die anzurechnenden

TIPP: Wo im Mahnbescheid stehen die anzurechnenden

#1 | Beitragvon iksi am 30.07.2004, 12:13

Hallo allerseits,<br>ich hatte gerade ein langes Telefonat mit dem Mahngericht Coburg mit der Fragestellung, wo im Mahnbescheid die außergerichtlichen RVG Gebühren (zu 1/2) und die Auslagen (in voller Höhe) stehen sollen. Zunächst wurde mir geraten, dies bei Sonstigen Ansprüchen , Zeile 36/37 einzutragen. Auf meinen Einwand, dass dies dann streitwerterhöhend wirken würde, wurde folgendes vereinbart:<br><br>Die Hälfte der Gebühren aus Nr. 2400 VV RVG sowie die Auslagen Nr. 7002 in voller Höhe sind einzutragen bei Zeile 44, Sonstige Nebenforderung , in der Freizeile daneben ist Nr. 2400 VV RVG einzutragen. <br><br>Solle eine Monierung vom Mahngericht kommen, dann einfach die selben Bezeichnungen noch einmal eintragen. Dann wäre es okay und würde durchgehen.<br><br>Zwar ein wenig seltsam, aber immerhin...<br><br>Nachdem ich das jetzt gelernt habe, wollte mein Wissen hier noch teilen. Schönes Wochenende und liebe Grüße <br>Iksi
iksi
 

TIPP: Wo im Mahnbescheid stehen die anzurechnenden

#2 | Beitragvon Gast am 30.07.2004, 13:58

So etwas umständliches. Wirklich ärgerlich, aber es bleibt einem wohl nichts anderes übrig.<br><br>Danke für den Tipp.<br><br>Christian
Gast
 


Zurück zu Zwangsvollstreckung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste