MB - Zahlung nur auf Hauptforderung

MB - Zahlung nur auf Hauptforderung

#1 | Beitragvon track am 01.07.2004, 14:13

Hallo,<br>és ist ein Mahnbescheid ergangen, der dem<br>Schuldner zugestellt worden ist. Daraufhin<br>hat dieser den Hauptforderung vollständig<br>bezahlt, aber keinerlei leistung auf die RA<br>und Gerichtskosten geleistet. Was nun... ?<br>Vollstreckungsbescheid wegen der Kosten beantragen ?<br><br>diesmal recht ratlos<br>track
track
 

MB - Zahlung nur auf Hauptforderung

#2 | Beitragvon Conny77 am 01.07.2004, 14:32

Hallo, <br><br>ja, Du kannst einen VB nur wegen der Kosten beantragen. Im Formular kannst Du doch ankreutzen bzw. angeben, daß der Antragsgegner am ... € .... gezahlt hat. <br><br>LG Conny
Conny77
 

MB - Zahlung nur auf Hauptforderung

#3 | Beitragvon track am 01.07.2004, 14:49

Hallo,<br><br>Mit der Angabemöglichkeit hast Du natürlich recht.<br>Ich bin deshalb unsicher, weil ich bisher nie den Fall<br>hatte, dass die gesamte Hauptforderung ohne Kosten<br>gezahlt worden ist. In einem normalen Verfahren würde<br>man zudem eine Erledigungerklärung bis auf die Kosten<br>abgeben.<br><br>da´nkend <br>track
track
 

MB - Zahlung nur auf Hauptforderung

#4 | Beitragvon Gast am 01.07.2004, 20:59

Ich würde die Zahlung nach der gesetzlichen Regelung (§ 367 BGB) verrechnen, also nicht zuerst auf die Hauptforderung! Außer wenn die Zahlung explizit nur auf die Hauptforderung geleistet wurde durch den Verwendungszweck z.B.<br><br>Forderungskonto ändern und VB entsprechend anpassen.<br><br>MandyK<br>
Gast
 

MB - Zahlung nur auf Hauptforderung

#5 | Beitragvon Knuddelmietz am 03.07.2004, 11:00

<small><i><b>Antwort auf: </b>Hallo,<br>és ist ein Mahnbescheid ergangen, der dem<br>Schuldner zugestellt worden ist. Daraufhin<br>hat dieser den Hauptforderung vollständig<br>bezahlt, aber keinerlei leistung auf die RA<br>und Gerichtskosten geleistet. Was nun... ?<br>Vollstreckungsbescheid wegen der Kosten beantragen ?<br><br>diesmal recht ratlos<br>track</i></small><br><br>Hallo,<br>also sollte der Schuldner angegeben haben, dass die Zahlung auf die Hauptforderung erfolgt ist, dann musst du es auf die HF verrechnen und im VB-Antrag ganz normal die Zahlung angeben. <br>Sollte der SCH nichts angegeben haben, dann kannst du die Forderung normal verrechnen, also zuerst auf Kosten Zinsen etc. Und im VB-Antrag bleibts wieder gleich, nur die Zahlung angeben. <br>Das Gericht verrechnet das im VB dann immer zuerst mit den Kosten.<br><br>Gruss
Knuddelmietz
 

MB - Zahlung nur auf Hauptforderung

#6 | Beitragvon Gast am 03.07.2004, 14:53

Hallo,<br>... ja, der Sch hat angegeben, dass er auf die<br>HF zahlt. Werde ich so auch so im Antrag auf VB<br>angeben und nur für die Kosten beantragen.<br><br>dankend <br>track
Gast
 

Re: MB - Zahlung nur auf Hauptforderung

#7 | Beitragvon booo am 09.06.2009, 09:59

Huhu!

Muss mal n alten Thread hier rauskramen...

Schuldnerin hat die HF direkt beim Mandanten bezahlt, aber natürlich nicht unsere Gebühren^^

Bisher hab ich es so gemacht, dass ich den MB normal gestellt habe und die Zahlung dann beim VB-Antrag dem Gericht mitgeteilt habe...

Was is aber nun, wenn der Antragsgegner Widerspruch einlegt?

Wie geht Ihr dabei vor?

LG und danke fürs Feedback :hello2:
booo
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27247
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText

Re: MB - Zahlung nur auf Hauptforderung

#8 | Beitragvon Kiki am 10.06.2009, 09:19

Hi,
verstehe ich das richtig, dass du (obwohl die HF bereits bezahlt wurde) einen MB beantragst über HF und Gebühren (und nicht nur über die Gebühren allein)?
Benutzeravatar
Kiki
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 1277
Registriert: 21.06.2004, 01:00
Plz/Ort: BW
Fachgebiet: Inso/ZV
Software: AnNoText

Re: MB - Zahlung nur auf Hauptforderung

#9 | Beitragvon booo am 10.06.2009, 09:23

Moin Kiki,

ich hatte das jetzt 2-3 mal, dass eine Teilzahlung kurz vor MB-Antrag meinerseits einging.

Deswegen frag ich jetzt etwas "dämlich", weil sich ja die Gebühren dann wohl "verändern" würden......


Das Mahngericht hatte mir nur mal die Auskunft gegeben, ich solle die Teilzahlungen halt dann in den VB-Antrag reinschreiben^^ :dontknow:

Ich hab sie aber dann entsprechend abgezogen.... und nun hab ich bzw der Mdt aber die komplette HF bezahlt bekommen.... :roll:

Gruß
booo
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27247
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText

#10 | Beitragvon User am 10.06.2009, 11:31

Machs genauso, Zahlung im VB angeben. Kannst allerdings auch erstmal den Gegner anschreiben und zur Restzahlung auffordern.
User
 

Re: MB - Zahlung nur auf Hauptforderung

#11 | Beitragvon Kiki am 10.06.2009, 12:41

:klug:
Aber wenn du im VB eine Zahlung angibst, die vor Erlass des MB´s erfolgt ist ??
Das will das Gericht so ??? :?:
Versteh ich nicht.
Benutzeravatar
Kiki
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 1277
Registriert: 21.06.2004, 01:00
Plz/Ort: BW
Fachgebiet: Inso/ZV
Software: AnNoText

Re: MB - Zahlung nur auf Hauptforderung

#12 | Beitragvon booo am 10.06.2009, 13:43

Hallo Andreas,

natürlich schreib ich die Gegner dann nochmal an, aber wer zahlt das schon "freiwillig"? :roll: #-o

Kiki:
Das AG Coburg hatte mir mal diese Auskunft so gegeben....

Deshalb ja auch mein Posting ;-)

LG
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27247
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText

Re: MB - Zahlung nur auf Hauptforderung

#13 | Beitragvon Anna Action am 10.06.2009, 18:45

hab ich das jetzt richtig verstanden: Schuldner hat vor Antragstellung MB die Hauptforderung gezahlt? Da würde aber mein Gericht fleißig monieren, dann hätte kein MB mehr beantragt werden dürfen über die HF
Anna Action
 

Re: MB - Zahlung nur auf Hauptforderung

#14 | Beitragvon booo am 10.06.2009, 23:45

Mahlzeit :roll:

Also machst Du letztendlich einen Gebühren-MB über die vorgerichtlichen Kosten und lässt dem Mandanten ne Abtretungserklärung unterschreiben, oder wie machst Du / Ihr das dann?


Danke und Gruß :hello2:
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27247
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText

Re: MB - Zahlung nur auf Hauptforderung

#15 | Beitragvon Danziger am 15.06.2009, 11:19

booo hat geschrieben:Was is aber nun, wenn der Antragsgegner Widerspruch einlegt?

Also das ist doch wohl Deine Frage.
Ich würde den Anspruch dann einfach begründen.
Kläger hatte x EUR Anspruch aus so und so.
Beklagter zahlte am so und so Betrag y (Anrechnung §§ 366, 367 BGB).
Jetzt fordert der Kläger noch x- y.
Danziger
 

Nächste

Zurück zu Zwangsvollstreckung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast