Rechtswirt FSH

Falls ihr eine Lerngruppe bilden wollt, Leute sucht die das gleiche studieren wie ihr, dann bitte hier posten.

Rechtswirt FSH

#1 | Beitragvon MiBü am 25.05.2004, 20:46

Hallo ihr, die den Studiengang belegen. Ich bin der Micha und absolviere gerade den Assessorreferenten.jur. Habe den Rechtswirt also schon erfolgreich abgelegt. <br><br>Wir fanden es damals doof, dass wir uns schon nicht vorher mal kurzschließen konnten..... Ihr seid da durch die Plattform besser dran ;-)<br><br>Falls es Fragen geben sollte, bin gerne bereit, soweit es mir möglich ist, diese zu beantworten. Nur keine Hemmungen. Ich freu mich auf zahlreichen Kontakt ! <br><br>E-Mail: jura@michael-buechel.de<br><br><small><i>Beitrag wurde editiert (2004-05-25 19:46:50)</i></small><br><br><small><i>Beitrag wurde editiert (2004-05-25 19:47:43)</i></small><br><br><small><i>Beitrag wurde editiert (2004-05-25 19:48:53)</i></small>
MiBü
 

Rechtswirt FSH

#2 | Beitragvon Lene am 26.05.2004, 09:18

Hallo, <br><br>gibt es irgendwelche Gründe, die für Saarbrücken und nicht für die Schule in Berlin sprechen? Ich bin etwas unsicher, welche Schule die bessere ist, zumal Saarbrücken fast um das doppelte teurer ist. Ich wollte den Studiengang Rechtswirt belegen. <br><br>Gruß, und danke für Info :)
Lene
 

Rechtswirt FSH

#3 | Beitragvon Gast am 28.05.2004, 17:13

<small><i><b>Antwort auf: </b>Hallo, <br><br>gibt es irgendwelche Gründe, die für Saarbrücken und nicht für die Schule in Berlin sprechen? Ich bin etwas unsicher, welche Schule die bessere ist, zumal Saarbrücken fast um das doppelte teurer ist. Ich wollte den Studiengang Rechtswirt belegen. <br><br>Gruß, und danke für Info :)</i></small><br><br><br>Hallo,<br>habe ich gerade zum Rechtsfachwirt-Studium an TFH Berlin angemeldet. <br><br>Hierbei geht es um die Ausbildung zum RechtsFACHwirt. Und wie es scheint, kann man hierfür Meisterbafög (AufstiegsförderungsG) beantragen. Einen Bewilligungsbescheid habe ich noch nicht, nur mit dem Sachbearbeiter telefoniert. Aber es scheint, als erfülle das Rechtsfachwirt-Studium an der TFH die Förderrichtlinien. Zuschuss 30 % der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren, einkommens- und altersunabhängig. <br>In Saarbrücken geht s es wohl um die Ausbildung zum Rechtswirt. Inwieweit es dafür Förderungen gibt, weiß ich nicht. Auch sind die Ausbildungsthemen sehr verschieden. Was für dich passt musst du halt selber wissen.<br>Liebe Grüße<br>Uschi
Gast
 

Rechtswirt FSH

#4 | Beitragvon Gast am 05.10.2004, 14:46

Hallo,<br>ich habe gerade dasFernstudium Rechtsfachwirt an der TFH Berlin begonnen.<br>Ich habe mit großem Interesse gelesen, dass man eine Förderung von 30 % erhalten kann. Kann mir jemand mehr dazu sagen? Wo ich das beantragen kann etc.<br>Besten Dank<br>Liebe Grüße<br>Andrea
Gast
 

Rechtswirt FSH

#5 | Beitragvon uschi am 09.10.2004, 18:43

Hallo,<br>Infos gibt es unter http://www.meister-bafoeg.info/bafoeg_default.htm<br><br>Zuständig ist das Amt für Ausbildungsförderung an deinem Wohnort. Bei mir war es das Studentenwerk. Notfalls bei der Gemeinde nachfragen.<br><br>Evtl. zuvor kurzes Telefont mit dem zuständigen Sachbearbeiter, ob er das Fernstudium zum Rechtsfachwirt in Berlin schon kennt. Wenn nicht, von der Interseite der TFH Berlin die nötigen Infos runterziehen und ihm mit dem Antrag zuschicken. <br><br>Ich habe übrigens den Bewilligungsbescheid bereits vorliegen und die ersten 33 % von den 600,00 € bekommen. Den Rest kann über Darlehen finanziert werden zu einem günstigen Zinssatz, Tilgung ab 2008. Die Unterlagen bekommt man nach Bewilligung automatisch zugeschickt.<br><br>Wenn du noch fragen, melde dich.<br><br>Liebe Grüße<br>Uschi<br><br>
uschi
 


Zurück zu Lerngruppe oder Mitstudenten gesucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste