pfändung von stammeinlagen

pfändung von stammeinlagen

#1 | Beitragvon jennifer am 17.05.2004, 18:13

hallo, habe folgendes problem.<br>schuldner ist auch gleichzeitig geschäftsführer des drittschuldners. kann hier ich ohne weiteres die stammeinlage pfänden. <br>wäre für einen kurzen tipp sehr dankbar.
jennifer
 

pfändung von stammeinlagen

#2 | Beitragvon iksi am 18.05.2004, 10:03

<small><i><b>Antwort auf: </b>hallo, habe folgendes problem.<br>schuldner ist auch gleichzeitig geschäftsführer des drittschuldners. kann hier ich ohne weiteres die stammeinlage pfänden. <br>wäre für einen kurzen tipp sehr dankbar.</i></small><br><br><br>Hallo Jennifer, <br>als Geschäftsführer einer GmbH ist dein Schuldner ggf. lediglich Arbeitnehmer. Die Stammeinlage gehört der GmbH. Sofern Du nur einen Titel gegen den GF hast, kannst Du nur das Gehalt pfänden. <br><br>Nur wenn Dein Schuldner Geschäftsführer UND Gesellschafter ist, kommst Du an die Stammeinlage ran. Für diesen Fall solltest Du daran denken, das Gehalt als GF separat zu pfänden. Bei der Pfändung von Stammeinlagen ist dieses nicht automatisch gepfändet.<br><br>Hoffe es hilft ...<br>Liebe Grüße<br>Iksi
iksi
 

pfändung von stammeinlagen

#3 | Beitragvon Stefan123 am 18.05.2004, 20:08

Hallo Jennifer,<br><br>schau doch mal bei http://www.vollstreckungs-ass.de rein. Im Info-Forum findest Du unter dem Suchbegriff Geschäftsführergehalt eine Vorlage für die Pfändung der Geschäftsanteile und des Gehalts (Beitrag Forderungen: aus dem Newsletter Zwangsvollstreckung). <br><br>Viele Grüße<br><br>Stefan
Stefan123
 


Zurück zu Zwangsvollstreckung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste