KfA bei mehreren Anwälten (1. und 2. Instanz)

KfA bei mehreren Anwälten (1. und 2. Instanz)

#1 | Beitragvon Conny77 am 18.03.2004, 12:33

Hallo, <br><br>wir haben eine Sache, wo wir die Berufungsinstanz bearbeitet haben. Können wir für beide Instanzen einen KfA stellen, oder können wir nur für die 2. Instanz und der erste Anwalt für die 1. Instanz?<br><br>Danke für Eure Hilfe!<br><br>LG Conny
Conny77
 

KfA bei mehreren Anwälten (1. und 2. Instanz)

#2 | Beitragvon Kahdie am 18.03.2004, 12:44

Hi Conny, <br><br>klar könnt ihr für beide Instanzen einen KfA stellen. Ihr müsst euch halt mit dem RA aus 1. Instanz einig sein, nicht dass der auch seine Kosten festsetzen lassen will. Also wir haben das schon so gemacht. Sobald die Kosten festgesetzt und gezahlt wurden, müsst ihr logischerweise den Betrag betr. 1. Instanz weiterleiten an den RA 1. Instanz. <br><br>Grüßle, <br>Kahdie
Kahdie
 

KfA bei mehreren Anwälten (1. und 2. Instanz)

#3 | Beitragvon Gast am 18.03.2004, 12:47

Danke für die Antwort! <br>Die Anwältin der I. Instanz sagt, sie könne so einen KfA nicht stellen , weil sie wohl nicht weiß, wie. Also werden wir dann für beide Instanzen KfA stellen und weiterleiten!<br><br>Merci für die schnelle Antwort!<br><br>Conny
Gast
 

KfA bei mehreren Anwälten (1. und 2. Instanz)

#4 | Beitragvon Conny77 am 18.03.2004, 12:47

Danke für die Antwort! <br>Die Anwältin der I. Instanz sagt, sie könne so einen KfA nicht stellen , weil sie wohl nicht weiß, wie. Also werden wir dann für beide Instanzen KfA stellen und weiterleiten!<br><br>Merci für die schnelle Antwort!<br><br>Conny
Conny77
 


Zurück zu Rechtsanwaltsbereich allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast