Kaufgeldmasse als Felstgeld

Kaufgeldmasse als Felstgeld

#1 | Beitragvon Nancy81 am 11.01.2004, 23:06

Hallo Leute,<br><br>heute habe ich auch mal ein Problem. Und zwar haben wir eine Vertrag geschlossen in dem vereinbart worden ist, dass der Notar das Geld als Festgeld anlegen soll. Wir haben das Geld nun vom normalen Anderkonto (Kaufgeldmasse) auf ein Festgeldkonto überwiesen und nun meiner Frage. Muss ich für das Festgelskonto eine neue Masse anlegen??? Oder kann ich das mit durch die Kaufgeldmasse laufen lassen. Ich hab ja schon alles möglich gemacht, aber sowas hatte ich auch noch nicht.
Nancy81
 

Kaufgeldmasse als Felstgeld

#2 | Beitragvon NadineB am 12.01.2004, 11:31

Meiner Meinung nach musst du keine neue Masse anlegen. Ich zumindest habe das nicht getan und bisher hatte ich auch keine Probleme.
NadineB
 

Kaufgeldmasse als Felstgeld

#3 | Beitragvon Gast am 28.01.2004, 21:13

<small><i><b>Antwort auf: </b>Eine neue Masse muß nicht angelegt werden. Jedoch mußt Du daran denken, daß Du in in der Bankenlisten im Massenbuch das Festgeldkonto vermerkst, ebenso im bei der Buchung der Masse. Als Text in das Verwahrungs- und Massenbuch schreibst Du dann Übertrag an Festgeldkonto und Übertrag von Anderkonto .
Gast
 


Zurück zu Notariat allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste