Urkundennummer doppelt vergeben!!Was nun?

Urkundennummer doppelt vergeben!!Was nun?

#1 | Beitragvon NadineB am 09.01.2004, 10:00

Komme noch nicht ganz klar, mit dem Erstellen eines Beitrages. Habe deshalb nochmal ein Thema erstellt. Hallo Nancy81: Vielen Dank. Das war mir ne echte Hilfe! Man will ja auch vor dem Chef nicht so völlig ohne Ahnung da stehen. Nur noch mal zum Verständnis. Habe zwei Urkunden mit der Nr. 22 vergeben. Eine am 15.02. und eine am 16.02. Die Urkunde vom 16.02. habe ich in die Rolle eingetragen. Die andere nicht. Ist also genau umgekehrt zu deinem Beispiel. Habe das aber erst gemerkt als ich die Übersicht über die Geschäfte des Notars fertig gemacht habe. Deshalb folgen nach Urk. 22 noch Urkunden bis Nr. 83. Muss ich also jetzt die vergessene Urk. unter Nr. 84 mit dem Datum 15.02. eintragen (und in Spalte 5 Urk. gehört in zeitliche Reihenfolge vor Urk. 22 ?)? Auf dem Original der Urkunde einen Vermerk anbringen durch Doppelvergabe Urk. 22, jetzt Urk. 84 ?! Neue ABlichtungen oder AUsfertigungen fertigen, wenn solche schon an Mandanten pp. rausgegangen sind? Kann ich das Gericht einfach anschreiben und um Rückgabe des Originals bitten? Nochmals vielen Dank! War echt am rotieren und habe auch in der Dienstordnung nicht wirklich hilfreiches gefunden!
NadineB
 

Zurück zu Notariat allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste