Öffentliche Zustellung

Öffentliche Zustellung

#1 | Beitragvon Jana am 08.12.2003, 17:12

Hallo, was kann ich öffentlich zustellen lassen?<br>Auch den Antrag zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung und die Ladung zur e.V.? (Schuldner ist mit EMA-Anfrage nicht zu ermitteln)<br>Danke für die Antworten<br>
Jana
 

Öffentliche Zustellung

#2 | Beitragvon Gast am 30.12.2003, 15:22

Den Antrag zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung sowie die Ladung zur EV können nicht öffentlich zustellt werden. Dies würde auch dem Gläubiger nichts nutzen, weil der Schuldner dennoch nicht zum Termin erscheinen würde. Der dann zu erlassene Haftbefehl könnte uach nicht vollstreckt werden, weil ein unredlicher Schuldner nicht zur Fahndung ausgeschrieben werden kann, denn er ist nur durch den Gerichtsvollzieher vollziehbar. Öffentlich zugestellt werden können dagegen Klage und Urteil, so dass die Forderung des Gläubigers gesichert ist und nicht verjährt. Der Schuldner muss dagegen die Möglichkeit haben, sich gegen die Klage zu verteidigen bzw. gegen das Urteil Rechtsmittel einzulegen. Daher dort die öffentliche Zustellung.
Gast
 

Öffentliche Zustellung

#3 | Beitragvon Gast am 30.12.2003, 15:22

Den Antrag zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung sowie die Ladung zur EV können nicht öffentlich zustellt werden. Dies würde auch dem Gläubiger nichts nutzen, weil der Schuldner dennoch nicht zum Termin erscheinen würde. Der dann zu erlassene Haftbefehl könnte uach nicht vollstreckt werden, weil ein unredlicher Schuldner nicht zur Fahndung ausgeschrieben werden kann, denn er ist nur durch den Gerichtsvollzieher vollziehbar. Öffentlich zugestellt werden können dagegen Klage und Urteil, so dass die Forderung des Gläubigers gesichert ist und nicht verjährt. Der Schuldner muss dagegen die Möglichkeit haben, sich gegen die Klage zu verteidigen bzw. gegen das Urteil Rechtsmittel einzulegen. Daher dort die öffentliche Zustellung.
Gast
 

Öffentliche Zustellung

#4 | Beitragvon Jana am 30.12.2003, 16:11

Kann ich Antrag auf eidestattliche Versicherung im Wege der Ersatzzustellung im Geschäftsraum des Schuldners zustellen lassen, wenn Wohnsitz des Schuldners unbekannt?
Jana
 


Zurück zu Rechtsanwaltsbereich allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste