Rechtswirt (FSH) - Würdet Ihr es wieder tun?

Rechtswirt, Rechtsfachwirt, Bürovorsteher, Bachelor of Laws

Rechtswirt (FSH) - Würdet Ihr es wieder tun?

#1 | Beitragvon Michael_M am 07.10.2003, 23:40

Hallo zusammen,<br><br>ich stehe kurz vor der Entscheidung, ob ich mich zum Rechtswirt erleuchten lassen will oder nicht.<br><br>Zu den hohen Kosten - leider ignoriert das Studentenwerk meine Anfragen, ob der ReWi (FSH) grundsätzlich förderungsfähig nach AFBG ist - stellt sich mir die Frage, ob man mit der FSH bzw. dem Drumherum zufrieden sein kann.<br><br>Bei meinen Recherchen im I-Net bin ich auf die Aussage gestoßen, dass der Lehrstoff der FSH z. B. nicht sehr aktuell sein soll.<br><br>Also, wie gefällt s Euch bei der FSH? Ist die Betreuung ok? Habt Ihr das Gefühl, dass Ihr für Euer Geld eine angemessene Gegenleistung erhalten? Und... die Frage aller Fragen... würdet Ihr es wieder tun? :-)<br><br>Viele Grüße<br><br>Michael
Michael_M
 

Rechtswirt (FSH) - Würdet Ihr es wieder tun?

#2 | Beitragvon Susann am 09.10.2003, 14:17

Hallo Michael,<br><br>also ich mach das Fernstudium jetzt seit April 03 und es ist ehrlich nicht leicht und manchmal ärgere ich mich auch über die Skripte der FSH Rechtschreibfehler, Vertauschen von Personen vom zu lösenden Fall sprich die Lösung redet nicht mehr von A+B sondern vielleicht von A+C und C gibt es gar nicht und arg umständlich ausgedrückt, aber dass hat es wohl allgemein im Recht so an sich. Aktuell sind die Skripte schon denk ich, mir fiel noch nichts wirklich altes auf. Aber es ist sehr, sehr viel zum Lernen und manches Mal nervig aber es macht auch wirklich Spaß und wenn du die Übungsklausur zurückerhälst und na, ja eine einigermaßen akzeptable Punktzahl erreicht hast, biste schon stolz. Beim Kostenpunkt gebe ich dir Recht, da erwartet man hier und da auch, dass zu den x-aufgeführten Verweisen und Urteilen vielleicht das ein oder andere wichtige auch mal kopiert wird und mitgeschickt wird, viele haben ja eh nicht alle Zeitschriften usw. <br>Und wenn ich dann einige Auszüge von den Jungs und Mädels hier lese, sind die, wenn es vorbei ist, auch megastolz und das zu recht. <br><br>Also, <br>viele Grüsse<br>Susann
Susann
 

Rechtswirt (FSH) - Würdet Ihr es wieder tun?

#3 | Beitragvon MandyK am 09.10.2003, 22:44

Hallo!<br><br>Auch wenn ich zur FSH nix sagen kann, den Kurs und den Streß verfluche, tierischst Angst vor den nächsten beiden Prüfungen habe und manchmal heulen könnte, weil alles andere liegenbleibt: JAAAA, jederzeit wieder! Ich glaub (bzw. hoffe!) es lohnt sich für die Zukunft!<br><br>In diesem Sinne: nur Mut! <br><br>Viel Erfolg!<br><br>MandyK
MandyK
 

Rechtswirt (FSH) - Würdet Ihr es wieder tun?

#4 | Beitragvon Melly am 20.10.2003, 19:15

Ein Hallo an alle. <br><br>Ich habe mich nur zur Fortbildung zum Rechtsfachwirt angmeldet. In zwei Wochen ist die erste Prüfung Büroorganisation und Verwaltung. Hat jemand dazu Informationen, was hierin vorkommt usw. <br><br>Freue mich auf Antwort. <br><br>Lieben Gruß an alle<br><br>Melly
Melly
 

Rechtswirt (FSH) - Würdet Ihr es wieder tun?

#5 | Beitragvon Chrissie am 19.11.2003, 23:04

Hallo Susann,<br><br>private Post für Dich !<br><br>Viele Grüße<br><br>Christiane
Chrissie
 

Rechtswirt (FSH) - Würdet Ihr es wieder tun?

#6 | Beitragvon Chrissie am 19.11.2003, 23:16

Hallo Michael, bzw. alle, die es angeht!<br><br>ich habe mich Anfang November eingeschrieben und sitze jetzt seit fast drei Wochen über den Unterlagen. Ich finde das Studium bis jetzt schon recht schwierig. Ich hoffe, das wird noch etwas besser. Bis jetzt raucht mir der Kopf. <br><br>Wegen der Förderungsmöglichkeiten:<br><br>Von der Bezirksregierung Köln habe ich heute eine Absage für meinen Antrag auf Meister-Bafög erhalten. <br><br>Die Maßnahme, also das FSH-Studium, ist nicht förderungsfähig, da sich die zum Erwerb des Abschlusses abzulegende Prüfung (Zertifikatsprüfung) nach einer internen Prüfungsordnung richtet. <br><br><br> Nach § 2 Abs. 1 AFBG ist die Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen öffentlicher und privater Träger förderungsfähig, die<br><br>1. einen Abschluß in einem nach § 25 des Berufsbildungsgesetzes oder nach § 25 der Handwerksordnung anerkannten Ausbildungsberuf, einen vergleichbaren bundes- oder landesrechtlich geregelten Berufsabschluß oder einen sonstigen Nachweis über eine entsprechende berufliche Qualifikation voraussetzen und<br>2. in einer fachlichen Richtung gezielt auf öffentlich-rechtliche Prüfungen zu Abschlüssen auf der Grundlage der §§ 46, 81 und 95 des Berufsbildungsgesetzes und der §§ 42, 45 und 122 der Handwerksordnung oder auf vergleichbare Abschlüsse nach bundes- oder landesrechtlichen Regelungen (Fortbildungsziel) auf Fortbildungen nach den Weiterbildungsrichtlinien der Deutschen Krankenhausgesellschaft oder auf Fortbildungen auf der Grundlage staatlich anerkannter Ergänzungsschulen vorbereiten. <br><br>Die FSH-Maßnahme erfüllt diese Kriterien nicht. <br><br>Diese Ablehnung macht mich jetzt wieder ein wenig unsicher, was die Auswahl der FSH als Fortbildungsmaßnahmeträger angeht.<br><br>Na ja, soviel hierzu. <br><br>Viele Grüße<br><br>Christiane
Chrissie
 

Rechtswirt (FSH) - Würdet Ihr es wieder tun?

#7 | Beitragvon Chrissie am 19.11.2003, 23:17

Hallo Susann,<br><br>private Post für Dich !<br><br>Viele Grüße<br><br>Christiane
Chrissie
 

Rechtswirt (FSH) - Würdet Ihr es wieder tun?

#8 | Beitragvon anke am 01.12.2003, 11:07

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!! Die Prüfungen sind hinter uns, an alle,die letzte Woche die Prüfung zum Rechtswirt in Saarbrücken geschrieben haben. <br><br>Endlich ist es geschafft. Bestanden werden wir doch wohl haben. Jetzt nur noch 8 Wochen warten auf die Prüfungsergebnisse und dann ist dieses Kapitel geschafft. <br><br>Wer noch mitten im Stoff steht und Fragen hat, gerne.<br><br>
anke
 

Rechtswirt (FSH) - Würdet Ihr es wieder tun?

#9 | Beitragvon Gast am 12.02.2004, 15:10

Ich weiß nicht, ob ich es wieder tun würde. Ich habe Ende November meine Prüfung gemacht. Bis jetzt habe ich noch keine Ergebnisse. Auf eine Email hat man mir auch noch nicht geantwortet. Das finde ich ganz schön blöd. Man könnte mir ja wenigstens antworten. <br>Ansonsten war das Studium schon interessant.<br>Hat sonst schon jemand Ergebnisse bekommen? Wie lange hat es denn bei den anderen Prüfungen gedauert, bis die Ergebnisse bekannt waren?<br>
Gast
 

Rechtswirt (FSH) - Würdet Ihr es wieder tun?

#10 | Beitragvon Gast am 10.02.2005, 12:20

<small><i><b>Antwort auf: </b>Hallo Susann,<br><br>private Post für Dich !<br><br>Viele Grüße<br><br>Christiane</i></small><br><br>Hallo alle zusammen! Ich hab letzten Samstag meine Ergebnisse bekommen! Endlich, wurde ja auch wohl Zeit! Bin eigentlich ganz gut zufrieden, habe ein vollbefriedigend geschafft. Jetzt wird sich zeigen, ob man was mit dem Titel anfangen kann. Also an alle, die es auch gepackt haben: Herzlichen Glückwunsch! Und an alle, die´s noch vor sich haben: Toi, toi, toi! So schlimm ist es nicht!
Gast
 

Rechtswirt (FSH) - Würdet Ihr es wieder tun?

#11 | Beitragvon oL am 10.02.2005, 21:49

hab noch von keinem gehört, dem dieser anstrengende und recht teure abschluss praktisch gross was gebracht hätte. lasse mich aber gerne eines besseren belehren...
oL
 

Rechtswirt (FSH) - Würdet Ihr es wieder tun?

#12 | Beitragvon Gast am 14.03.2005, 09:40

<small><i><b>Antwort auf: </b>Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!! Die Prüfungen sind hinter uns, an alle,die letzte Woche die Prüfung zum Rechtswirt in Saarbrücken geschrieben haben. <br><br>Endlich ist es geschafft. Bestanden werden wir doch wohl haben. Jetzt nur noch 8 Wochen warten auf die Prüfungsergebnisse und dann ist dieses Kapitel geschafft. <br><br>Wer noch mitten im Stoff steht und Fragen hat, gerne.<br><br></i></small><br><br><br>Habe dieses Jahr Prüfung, aber noch kein Bescheid wann. Hätte gern mal gewusst, welche Gebiete denn nun wirklich gepüft werden. Kann man etwas ausschließen. Wie z.B. Erbrecht, Arbeitsrecht u.s.w. Wäre nett, wenn due dich schnell meldest. Vielen Dank.
Gast
 


Zurück zu Studium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast